Notdienste


Notdienste


Apotheken Notdienst
Wechsel der Notdienstbereitschaft täglich um 08:30 Uhr – siehe hier oder aktuelle Tagespresse


Ärztlicher Notfalldienst

Notfallpraxis im Kreiskrankenhaus Emmendingen ab April 2017 täglich geöffnet   >> hier geht's zum Flyer

Wenn Sie nachts, am Wochenende oder an Feiertagen einen Arzt brauchen und nicht bis zur nächsten Sprechstunde Ihres Haus- oder Facharztes warten können, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst für Sie da. Die Notfallpraxis der niedergelassenen Ärzte am Kreiskrankenhaus Emmendingen ist ab 1. April 2017 täglich geöffnet. Zu den Öffnungszeiten können Patienten ohne vorherige Anmeldung direkt in die Notfallpraxis kommen: Montag, Dienstag und Donnerstag von 19 bis 22 Uhr, Mittwoch und Freitag von 16 bis 22 Uhr und Samstag, Sonntag und an Feiertagen ist von 8 bis 22 Uhr geöffnet.

Telefonisch ist der Ärztliche Bereitschafts¬dienst über die kostenlose zentrale Rufnummer 116117 zu erreichen.
Wenn Sie die Rufnummer 116117 wählen, hören Sie in der Regel zunächst eine Bandansage, die Ihnen die Adresse der Notfallpraxis und die Öffnungszeiten nennt. Falls Sie aus medizinischen Gründen einen Hausbesuch benötigen, bleiben Sie in der Leitung. Sie werden dann an die Rettungsleitstelle weitergeleitet, welche die medizinisch notwendigen Hausbesuche koordiniert.

Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet. Bei Notfällen, zum Beispiel Ohnmacht, Herzinfarkt, akuten Blutungen oder Vergiftungen, alarmieren Sie bitte sofort den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112.


Neu: 116 117 ist die neue Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst

Seit dem 27. Mai 2015 gilt in Baden-Württemberg die bundesweit einheitliche Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst – 116 117 –. Diese kostenlose Rufnummer ersetzt die bisherige Nummer für den allgemeinärztlichen Bereitschaftsdienst. Die Rufnummern für fachärztliche Dienste (Kinder, HNO, Augen) bleiben weiter bestehen. Wenn Sie nachts, am Wochenende oder an Feiertagen einen Arzt brauchen und nicht bis zur nächsten Sprechstunde warten können, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst für Sie da. In Baden-Württemberg gibt es ein flächendeckendes Netz von Notfallpraxen, die Sie während der Öffnungszeiten ohne vorherige Anmeldung direkt aufsuchen können. Eine Übersicht der Notfallpraxen finden Sie auf der Homepage der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg:
http://www.kvbawue.de/buerger/notfallpraxen/

Wenn Sie die Rufnummer 116 117 wählen, hören Sie in der Regel zunächst eine Bandansage, die Ihnen die Adresse der nächstgelegenen Notfallpraxis und die Öffnungszeiten nennt. Falls Sie aus medizinischen Gründen einen Hausbesuch benötigen, bleiben Sie in der Leitung. Sie werden sodann an die zuständige Rettungsleitstelle weitergeleitet, welche die Hausbesuche koordiniert.

Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet. Bei Notfällen, zum Beispiel Ohnmacht, Herzinfarkt, akuten Blutungen oder Vergiftungen, alarmieren Sie bitte sofort den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112.

Ihre KVBW
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg


Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst/Notarzt, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet und unter der Notrufnummer 112 zu erreichen ist.


Rufnummern der fachärztlichen Notfalldienste im Landkreis Emmendingen (Stand: 27.05.2015)


Zahnärztlicher Notruf  
Tel.: 01803 222 555 70

Augenarzt
Tel.: 0180 6075311

Kinderarzt
0180 6076111