zurück zu WAHLEN

 

Wahl des/der hauptamtlichen Bürgermeisters/Bürgermeisterin

am Sonntag, 7. Mai 2017, und ggf. Neuwahl am Sonntag, 21. Mai 2017

 

Gemeinde Denzlingen
      Landkreis Emmendingen                                                                    

Die Stelle des/der hauptamtlichen Bürgermeisters/Bürgermeisterin der Gemeinde Denzlingen (rd. 13.500 Einwohner) ist infolge Ablauf der Amtszeit des bisherigen Amtsinhabers neu zu besetzen. Die Amtszeit beträgt 8 Jahre. Die Besoldung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Gemeinde Denzlingen ist Mitglied im Gemeindeverwaltungsverband Denzlingen-Vörstetten-Reute (ca. 20.000 Einwohner). Die Wahl findet am Sonntag, den 7. Mai 2017, eine evtl. notwendige Neuwahl am Sonntag, den 21. Mai 2017, statt....

>> hier geht's zur Stellenusschreibung Wahl des/der hauptamtlichen Bürgermeisters/Bürgermeisterin


Wahl des/der hauptamtlichen Bürgermeisters/Bürgermeisterin

am Sonntag, 7. Mai 2017, und ggf. Neuwahl am Sonntag, 21. Mai 2017

Ansprechpartner für Fragen zum Wählerverzeichnis, Briefwahlunterlagen, etc.:
WAHLAMT DENZLINGEN
Bürgerbüro A-C
Hauptstraße 110, 79211 Denzlingen
Tel.: (07666) 611-108, 611-111 oder 611-109
E-Mail:  buergerbuero@denzlingen.de

Ansprechpartner für allgemeine Fragen zu Wahlen:
HERR Karl Kleiser
Hauptstraße 110, 79211 Denzlingen
Tel.: (07666) 611-115
E-Mail: kkleiser@denzlingen.de


>> Wahlscheinantrag bequem per Internet

Zur Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin am 7. Mai 2017 können Wahlscheine neben den herkömmlichen Beantragungsarten persönlich oder schriftlich (Telefax, E-Mail) auch durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form beantragt werden (§10 I Kom-WO). Wir bieten für Sie zur Wahl die Beantragung eines Wahlscheines per Internet hier auf unserer Homepage an.

Beim Aufruf des Links „Wahlscheinantrag über das Internet“ erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Bitte beachten: Der Link ist nur bis Donnerstag, 4. Mai 2017, 17.00 Uhr, freigeschaltet. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragungsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend per Deutsche Post zugestellt. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wähler-nummer. Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an buergerbuero@denzlingen.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihren Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift angeben.
Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Bürgerbüro Denzlingen, Frau Sillmann, Tel.: 611-108, E-Mail: buergerbuero@denzlingen.de, Fax: 611-110. 


Offizielle Kandidatenvorstellung für die Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin am Mittwoch, 26.04.2017 um 19.15 Uhr im Kultur & Bürgerhaus

Bei der offiziellen Kandidatenvorstellung im Kultur & Bürgerhaus am Mittwoch, 26.04.2017 (Beginn 19.15 Uhr) haben die für die Wahl zugelassenen Bewerber jeweils 12 Minuten Zeit, sich vorzustellen. Die Einzelvorstellung findet in der Reihenfolge der eingegangenen Bewerbungen statt. Danach haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit Fragen zu stellen. Diese werden von allen Bewerbern in wechselnder Reihenfolge beantwortet. Der genaue Ablauf wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Bis zum Beginn der Veranstaltung wird im Foyer bewirtet.

Die Vorstellung wird bei Bedarf ins Foyer und in den kleinen Saal übertragen. Weitere Bild- und Tonaufnahmen sind nicht gestattet. Die Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen.


Bekanntmachungen:

 

Öffentliche Bekanntmachung der Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin  am 7. Mai 2017
(veröffentlicht im Amtsblatt v. 23.03.2017)

Öffentliche Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin am 7. Mai 2017 und eine etwa erforderlich werdende Neuwahl am 21. Mai 2017
(veröffentlicht im Amtsblatt v. 23.03.2017)

- Öffentliche Bekanntmachung der zugelassenen Bewerbungen zur  Wahl des/der Bürgermeisters/ Bürgermeisterin am 7. Mai 2017
- Öffentliche Bekanntmachung zur Durchführung der Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin am 7. Mai 2017

 

 


Bürgermeisterwahl am 7. Mai 2017
Öffentliche Sitzung des Gemeindewahlausschusses

Am Montag, 10. April 2017, 18:30 Uhr findet eine öffentliche Sitzung des Gemeindewahlausschusses im Rathaus, Hauptstr. 110, Zimmer 2.25, statt.

Gegenstand der Sitzung:
1.    Verpflichtung der Mitglieder des Gemeindewahlausschusses
2.    Prüfung der Bewerbungen zur Wahl des Bürgermeisters und
3.    Beschlussfassung über die Wählbarkeit der Bewerber
4.    Regelungen zur Durchführung der öffentlichen Kandidatenvorstellung am Mittwoch, 26.04.2017
5.    Verschiedenes

Zu der Sitzung hat jedermann Zutritt.

Der Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses
Rudolf Wöhrlin